Luca van Rissenbeck ist neuer Schützenkönig!

Nach drei Jahren Pandemie gibt es nun einen neuen Schützenkönig in Drevenack!

Der 27-jährige Tischler Luca van Rissenbeck holte sich im Stechen mit einer 12 gegen Matthias Janzen die Königswürde. 

Als Königin wählte er sich die 28-jährige Altenpflegerin Alexandra L‘Hoest.

Weiterhin können folgende Thronpaare bekannt gegeben werden:

1. Thronpaar:

Matthias Janzen und Katharina L‘Hoest

2. Thronpaar:

Stefan Buchmann und Julia Lange

3. Thronpaar:

Jonas Ruschke und Marie Schäfer

4. Thronpaar und Mundschenk:

Ludger Suckrau und Nathalie L‘Hoest

 

Durch das Königschießen ergeben sich auch folgende Preise:

Bataillonspreis: Matthias Janzen

Preis der 1. Kompanie: Thomas Greulich

Preis der 2. Kompanie: Marvin Janzen

Jungschützenpreis Altersgruppe 21-30 Jahre: Stefan Buchmann

Jungschützenpreis Altersgruppe unter 21: Thorben Ufermann

Wir gratulieren und freuen uns mit unserem neuen Königspaar auf ein tolles Schützenfest vom 21.- 23. Mai in Drevenack!

 

 

Kinderthron und Sieger Pokalschießen

Das Königschießen am Sonntag steht nun schon fast vor der Tür und wir möchten vorher noch einmal unseren Kinderthron vorstellen, und auch die Preisträger unseres Pokalschießens vom Tag der offenen Tür bekannt geben.
 
Unser Kinderthron setzt sich wie folgt zusammen:
 
Königspaar Lucy Schroeder und Ben Otto
1. Kinderthrondamen: Lara Oberhauser und Emma Seidel
2. Kinderthrondamen: Dana Hillebrand und Helena Katzer
 
Die Preisträger des Pokalschießens vom Tag der offenen Tür sind folgende:
 
Gästepokal
1. Platz: Oliver Steinbach
2.Platz: Tim Bucksteeg
3. Platz: Anke Oberhauser
 
Preisschießen Mädchen bis 8 Jahre
1. Platz: Jenna Westarp
2. Platz: Isabell Daumann
3. Platz: Hanna Rühl
 
Preisschießen Jungen bis 8 Jahre
1. Platz: Florian Baltes
2. Platz: Elias Wiaderek
3. Platz: Lukas Jörres
 
Preisschießen Mädchen bis 11 Jahre
1. Platz:Katharina Daumann
2. Platz: Melissa Seidel
3. Platz: Emma Seidel
 
Preisschießen Jungen bis 11 Jahre
1. Platz: Henrik Bucksteeg
2. Platz: Samuel Dissel
3. Platz: Lukas Braun
 
Preisschießen Mädchen bis 14 Jahre
1. Platz: Nela Doig
2. Platz: Lara Oberhauser
 
Preisschießen Jungen bis 14 Jahre
1. Platz: Henry Endemann
 
Die Erstplatzierten bekommen jeweils einen Pokal, der am Sonntag Nachmittag auf dem Schützenfest in Drevenack verliehen wird.
 
Allen Siegern und Siegerinnen Herzlichen Glückwunsch!

Königschießen am Sonntag den 15.05.2022

Am Sonntag den 15.05.2022 findet nach der Corona-Pause wieder unser Königschießen auf dem dem Schießstand im Schützenheim am Buschweg statt.

Hierzu treten die Schützen um 13:30 Uhr in Uniform (schwarze Hose, schwarze Socken, schwarze geputzte Schuhe, weißes gebügeltes Hemd, grüne Krawatte, Schützenrock und Schützenhut) am Marktplatz in Drevenack an.

Alle Schützen werden gebeten zahlreich und pünktlich zu erscheinen!

 

Das Schießen läuft wie folgt ab:

  

  • Wir schießen auf 12èr Scheibe und nicht auf Vogel

 

  • Geschossen wird mit dem Kleinkaliber auf 50 Meter im eigenen KK-Stand

 

  • Es wird stehend-aufgelegt geschossen

 

  • Alle Schützen schießen auf die Königsscheibe, die am Schützenfestmontag an den Giebel des neuen Königs geschlagen wird.

 

  • Alle Schützen mit einer 12 müssen sich anschließend im Ausscheidungsstechen in immer umgekehrter Reihenfolge messen. Derjenige der übrig bleibt und damit die meisten 12en geschossen hat ist der König, der zweitbeste der Batallionspreisträger, die nächsten beiden besten die Kompaniepreisgewinner Ihrer jeweiligen Kompanie, bzw. des Jungschützenzuges.

 

  • Berechtigt zum Königsschuss ist jedes männliche Mitglied des Vereins, das mindestens 21 Jahre alt ist, 3 volle Jahre im Verein Mitglied ist und in den letzten 10 Jahren nicht schon einmal König wurde!

 

  • Am Abend des Königschießens werden die Königin und die Throndamen von den berittenen Adjutanten informiert.

Lucy Schroeder ist neue Kinderkönigin!

Nach dreijähriger Corona-Pause gibt es in Drevenack eine neue Kinderkönigin!
Die 11-jährige Lucy Schroeder konnte sich im 2. Stechen gegen 3 weitere MitbewerberInnen durchsetzen und löst damit ihren Bruder Luke Schroeder ab, der 2019 König wurde.
Lucy wählte sich Ben Otto als König aus.
Die offizielle Krönung der Kindermajestäten wird wieder auf dem Drevenacker Schützenfest vorgenommen, welches vom 21.05. – 23.05. stattfindet. Die Thronpaare werden noch zeitnah bekannt gegeben.
Wir wünschen euch viel Spaß in eurem Königsjahr!

Generalversammlung 2022

Am Freitag, den 11.03.2022 wurde die Generalversammlung unseres Schützenvereins im Schützenhaus am Buschweg durchgeführt. Die Versammlung, welche eigentlich Anfang Januar stattfindet, wurde auf Grund der Pandemie in den März verlegt und fand unter den derzeit gültigen Regelungen in Absprache mit der Ordnungsbehörde der Gemeinde Hünxe statt.

Nachdem Präsident Olaf Winterboer die Versammlung pünktlich um 20:00 Uhr eröffnet hatte, wurde zunächst den im Jahr 2021 verstorbenen Mitgliedern, aber auch den Opfern des schrecklichen Krieges in der Ukraine gedacht. Es folgten der Jahresbericht des Präsidenten und des Sportwartes, welche auf Grund der pandemiebedingt abgesagten Veranstaltungen und Wettkämpfe recht übersichtlich ausfielen.

Im anschließendem Kassenbericht wurde die finanzielle Situation unseres Vereins dargestellt.

Zusätzlich wurden die aktuellen Fördermaßnahmen noch einmal erläutert, aus denen der Verein Fördergelder bekommt. Als größtes Projekt ist hier beispielsweise das Förderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen „Moderne Sportstätte 2022“ zu nennen. Unser Verein erhielt hier knapp 30.000 Euro. Mit diesem Geld wurde das Schützenhaus energetisch saniert u.a. mit einer neuen Heizungsanlage. Zusätzlich wurde der Schießstand mit der Schießanlage erneuert.

Nach den Berichten der Kassenprüfer und der Wahl von zwei neuen Kassenprüfern folgten Neuwahlen zum Vorstand. Als neuer Schriftführer des Vereins wurde Ralf Westarp in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Dieser löste Marc Schulte ab, welcher aber zum Hauptmann der 2. Kompanie gewählt wurde.

Das Amt des Hauptmanns hatte zuvor Ernst-Jochen Vennmann inne, welcher sich nicht mehr zur Wahl stellte. Zum Leutnant als Adjutant des Majors wurde Stefan Buchmann wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Jürgen Winterboer als Feldwebel (Scheibenträger). Neu eingeführt wurde das Amt des 2. Schießwartes. Dirk Schlusemann, welcher als 1. Schießwart wiedergewählt wurde, wird nun von Lars Hüser als 2. Schießwart unterstützt.

Nach den Wahlen wurden die restlichen Termine unseres Schützenvereins im Jahr 2022 bestätigt. Geplant ist, abhängig von der Pandemielage, ein normales Vereinsjahr mit allen Veranstaltungen durchzuführen. Nach dem Kinderkönigschießen mit gleichzeitigem Tag der offenen Tür und anschließendem Tanz in den Mai am 30.04., wird das Highlight sicherlich das langersehnte Schützenfest in Drevenack sein, welches vom 21. -23. Mai gefeiert werden soll.

Nach der Besprechung von weiteren internen Themen wurde die Versammlung dann mit einem positiven Blick in die Zukunft beendet.

Landesförderung -Zukunft Brauchtum-

Pressemitteilung

 

Charlotte Quik zu Gast beim Schützenverein Drevenack: Landesförderung kommt direkt vor Ort an – Programm „Zukunft Brauchtum“ gestartet

 

 

Die NRW-Landesregierung und die regierungstragenden Fraktionen haben zahlreiche Heimat-, Brauchtums- und Sportförderungen auf den Weg gebracht, welche auch an die Vereine im Kreis Wesel gerichtet waren und sind. Ganz aktuell wurde vom NRW-Heimatministerium das Förderprogramm „Zukunft Brauchtum“ gestartet, das sich an Vereine richtet, die wegen der Coronapandemie Veranstaltungen absagen mussten.

 

Um sich ein Bild vor Ort zu machen, besuchte die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik mit dem Schützenverein Drevenack einen regionalen Traditionsverein mit über 300 Mitgliedern. „Hier konnte ich genau sehen, wie Landesförderung direkt vor Ort ankommt“, so die Landtagsabgeordnete. Gastgeber war an diesem Tag Präsident Olaf Winterboer. Begleitet wurde Charlotte Quik vom CDU-Gemeindeverbandsvorsitzen Wilhelm Windszus, dem stellvertretenden Ratsfraktionsvorsitzenden Egon Beckmann sowie Ratsmitglied Ingrid Meyer.

 

„Die Arbeiten zum Projekt Moderne Sportstätte sind erfolgreich abgeschlossen und wir haben das Budget nicht überschritten“, zeigte sich Winterboer zufrieden. Das Land Nordrhein-Westfalen stellte dem SV Drevenack zuletzt über 30.000 Euro für die energetische Modernisierung und die digitale Modernisierung der Schießanlage zur Verfügung. Auch die Eingangstür, einige Fenster und die LED-Beleuchtung des Schützenhauses konnten mit Landesmitteln erneuert und installiert werden. Vom Vereinsförderprogramm des Heimatministeriums „Neustart miteinander“ profitiert der Verein ebenfalls. „75 Prozent des Förderbetrages haben wir bereits auf dem Konto“, erklärt Winterboer. Der Verein wird in diesem Jahr im Mai sein Schützenfest feiern. Das wird vom Land unterstützt. „Wir stecken den Kopf nicht in den Sand. Wir kennen zwar die Auflagen noch nicht, werden aber feiern“, so Winterboer und ist für jede Unterstützung dankbar. „Wir müssen einen gewissen Umsatz während des Schützenfestes machen, wissen aber nicht, ob das gelingen wird. Da können wir jede Unterstützung gebrauchen.“

 

Viele Vereine mussten Veranstaltungen absagen und hatten dadurch finanzielle Verluste. „Nun können diese Vereine Hilfsgelder beim Land beantragen“, weist Charlotte Quik auf ein neues Förderprogramm des Landes hin, das „Zukunft Brauchtum“ heißt. Das Antragsverfahren läuft ab sofort über die Homepage des Heimatministeriums. Insgesamt stellt das Land 50 Millionen Euro dafür zur Verfügung. Umfasst werden Karnevalssitzungen und Schützenfeste vom 1. November 2021 bis 31. Mai 2022. Mögliche Leistungen werden bis zu 90 Prozent ersetzt. Maximal werden 5.000 Euro je Veranstaltung bezahlt.

Das Land NRW hat in diesem Rahmen auch die Unterstützung für das Förderprogramm „Neustart miteinander“ auf 10.000 Euro pro Veranstaltung erhöht.

Auch das Sonderprogramm „Heimat“ wurde verlängert, das durch Corona in Not geratene Vereine unterstützt.

 

Detaillierte Infos zu den Förderprogrammen gibt es auf der Homepage des Heimatministeriums unter www.mhkbg.nrw

 

Generalversammlung am 11.03.2022

Unser Schützenverein lädt ein zur Generalversammlung am 11.03.2022 um 20:00 Uhr in das Schützenhaus am Buschweg in Drevenack.

 

Tagesordnungspunkte:

  1. Bericht des Präsidenten und des Sportwartes zum Vereinsjahr 2021
  2. Kassenbericht des Kassierers und Entlastung des Vorstandes zum Vereinsjahr 2021
    1. Kassenbericht
    2. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
    3. Wahl von 2 Kassenprüfern
  3. Neuwahlen zum Vorstand: Schriftführer, Jugendwart, Hauptmann der 2. Kompanie, Leutnant (Adjutant vom Major), Feldwebel (Scheibenträger), Schießwart
  4. Beschlussfassung über Veranstaltungstermine für das restliche Jahr 2022
  5. Behandlung von fristgemäß eingegangenen Anträgen
  6. Mitteilungen und Anfragen

 

Zur Teilnahme an der Versammlung gilt aktuell die 3-G Regelung! Es herrscht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz!

 

Wir hoffen auf rege Teilnahme!

1 2 3 6